Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Helena von Amade Austria

 

 

geb. 01.08.2011

Stockmass: 38 cm

 

HD: frei (A1 / Dr. Müller, Heinsberg im Oktober 2012)

ED frei, im Juni 2013

Patella: frei (Grad 1), im Juni 2013

Augen (frei), im Juni 2013

MLS N/N (frei, kein Träger)

DM N/N (frei, kein Träger)

POAG N/N (frei, kein Träger)

 

Zuchttauglich geschrieben im Juni 2013, kastriert.

 

Lisbeth ist der vierte Beagle in unserer Bande. Nach einiger Überlegung haben wir uns entschlossen doch noch eine Hündin in unser Rudel zu nehmen.

Nach einem Telefonat mit dem Züchter durften wir die Welpen im Alter von 8 Wochen kennen lernen. Es bot sich uns ein tolles Bild: Wir betraten den Welpengarten und 10 Welpen rannten auf ihren kleinen krummen Beinchen auf uns zu. Kletterten an uns hoch, interessierten sich für Hosenbeine und Schürriemen. Nach 10 Minuten war das Spiel vorbei und 9 Welpen rannten zum nächsten Spielzeug. Einzig die kleinste und zierlichste blieb und setzte sich auf meine Füße. Wir wussten, dass eine Hündin noch auf ihre Menschen wartet. Wir wussten aber nicht welche der 5 Hündinnen. Als diese kleine Hundemaus mich nun anschaute war für uns alles klar. Diese sollte es sein und zum Glück suchte genau diese Kleine noch ihre Menschen. Ihre Züchter waren einverstanden, sie uns zu überlassen, obwohl wir soooo weit weg wohnen. Dafür bin ich immer noch sehr dankbar.

Lisbeth ist eine sehr mütterliche Hündin. Sie ist sehr um die anderen Hunde (und uns Menschen) besorgt. Morgens ist ihre erste Aufgabe das Säubern aller Augen, Nasen und Ohren. Ist einer der Hunde nass, wird er liebevoll und ausgibig trocken geputzt.

Den Posten des "Aufpassers" hat sie übersprungen und ist in der Rangordnung der Hunde inzwischen auch an Dana vorbei gezogen.

 

Draussen zeigt sich Lisbeth sehr selbständig und läuft inzwischen, wo erlaubt ohne Leine. Sie ist dem Wild gegenüber aufgeschlossen, dabei aber (bisher) sehr gut abrufbar. In der Schule ist sie ein kleiner Streber und nimmt die gestellten Aufgaben völlig selbstverständlich unter die Pfoten.

Lisbeth zaubert uns immer wieder ein Lächeln auf das Gesicht, bringt uns zum lachen und stellt unsere Erziehungsmethoden (und unsere Konsequenz!) mal wieder auf die Probe.